Third Generation Coaching: Ein Plädoyer für die Weiterentwicklung einer Dialogform

Publikation: Bidrag til bog/antologi/rapportBidrag til bog/antologiForskningfagfællebedømt

German abstract:
Auf der Grundlage aktueller Sozialforschung, neuer Lerntheorien und Diskurse der Personalführung entfaltet sich ein neues Verständnis von Coaching und Coaching-Psychologie. In der dritten Generation wird Coaching aus gesellschaftlicher Perspektive betrachtet. Wenn sich die Gesellschaft verändert, muss sich auch Coaching als spezifische Form der Interaktion weiterentwickeln: Die Mission des Third Generation Coaching ist die Entwicklung von Nachhaltigkeit in der Anwendung, indem sich der Dialog stärker auf Werte und Sinn-Schaffen ausrichtet, weg vom einengenden Zielfokus hin zur Betonung von Aspirationen, Leidenschaften und Werten. In diesem Sinne trägt Third Generation Coaching zur Entfaltung und Weiterentwicklung persönlicher Identität bei – ein entscheidender Faktor für die menschliche Entwicklung in unserer Zeit. Auf der Basis kollaborativer Zusammenarbeit dieses Ansatzes entstehen symmetrische Augenblicke zwischen den Dialogpartner.
OriginalsprogTysk
TitelCoaching in der Gesellschaft : Forschung und Praxis im Dialog
RedaktørerRobert Wegener, Michael Loebbert, Agnès Fritze
Antal sider22
Udgivelses stedHeidelberg
ForlagSpringer
Publikationsdato2016
Sider25-46
ISBN (Trykt)978-3-658-09635-9
ISBN (Elektronisk)978-3-658-09636-6
DOI
StatusUdgivet - 2016
BegivenhedCoaching-meets-research: Coaching in der Gesellschaft von morgen - Fachhochschule Nordwest Schweiz, Olten, Schweiz
Varighed: 17 jun. 201418 jun. 2014

Konference

KonferenceCoaching-meets-research
LokationFachhochschule Nordwest Schweiz
LandSchweiz
ByOlten
Periode17/06/201418/06/2014

Bibliografisk note

CURIS 2016 NEXS 152

ID: 138819687